Home (de) > Produkte > Kollektoren von der SET Solar Energie Technik: einfach haltbar, tausendfach bewährt
SET Longlife Sonnenkollektor D2-202

Kollektoren von der SET Solar Energie Technik: einfach haltbar, tausendfach bewährt

Ein Kollektor ist viele Jahre allen erdenklichen Witterungseinflüssen ausgesetzt. Bei Temperaturschwankungen von mehr als hundert Grad, bei Sturm und Hagelschlag wirken mechanische Kräfte, die so manchem Material schwer zusetzen können.

Nur durch den konsequenten Verzicht auf Schraub- und Nietverbindungen erreichen unsere Produkte eine mechanische Langzeitstabilität, die eine auch auf Dauer gleich bleibend hohe Energiegewinnung gewährleistet. "Der Kollektor lebt", sagen unsere Spezialisten. Damit sein Leben lange währt, haben wir die Einzelteile, aus denen er besteht, auf ein Mindestmaß reduziert. Denn wo weniger dran ist, geht auch weniger kaputt.

Die Energieeffizienz, also den hohen Wirkungsgrad unserer Kollektoren erreichen wir durch optimale Dämmung des Gehäuses, die Verwendung hochselektiv beschichteter Absorber und den Einsatz von eisenarmem hochtransparentem Glas für die Abdeckung.

Wenn es um die Haltbarkeit und Belastbarkeit von Kollektoren geht, haben sich materialschlüssige – also in der Regel geschweißte – Verbindungen, sowohl bei den Absorbern, wie auch bei den Gehäusen als die Haltbareren erwiesen. Eine kontrollierte Entlüftung des Kollektors, die Schwitzwasser erst gar nicht entstehen lässt, ist ein ebenso wichtiges Qualitätskriterium wie die Dicke des Glases, die über Zustand des Kollektors nach einem Hagelsturm entscheidet.

Qualität für Energieeffizienz und Langlebigkeit

Kollektoren sollen Sonnenlicht in Wärme – letztendlich in warmes Wasser – umwandeln. Qualität bedeutet in diesem Zusammenhang Erzielung eines möglichst hohen Wirkungsgrades bei Betriebsbedingungen und jahrzehntelange Haltbarkeit. Die zum Teil extremen Witterungseinflüsse, denen Kollektoren auf dem Dach ausgesetzt sind, verlangen nach einer ausgesprochen robusten, aber auch intelligenten Verarbeitung.

Wie schlägt sich jahrzehntelange Erfahrung in Qualität nieder? Was die Energieeffizienz angeht, also den Wirkungsgrad des Kollektors, kurz gesagt durch optimale Dämmung des Gehäuses, durch die Verwendung hochselektiv beschichteter Absorber und den Einsatz von eisenarmem hochtransparentem Glas für die Abdeckung. Soweit die Theorie. In der Praxis kommen noch eine Unzahl von Details, die Verarbeitung und die Konstruktion des Gesamtsystems Kollektor hinzu.

Wie erkennt man einen hochqualitativen Kollektor? Einen Kollektor von SET Solar Energie Technik erkennt man daran, dass er nicht selten vor über 25 Jahren auf das Dach kam und das Sonnenlicht wie am ersten Tag einsammelt.

Unser Indachkollektor SHK flex

Der SHK flex ist unser Holzrahmenkollektor der eine individuelle Größengestaltung ermöglicht und das bei voller Förderung. Die auftragsbezogene Gestaltung und Fertigung erlaubt es uns Ihnen eine zugeschnittene Solarkollektoranlage aus einem Stück oder mehrere Einzelkollektoren für das Dach oder die Fassade zu liefern.

Keine Abhängigkeit von Modulmaßen ist Garant für die ästhetische Gestaltung des Gebäudes.

Eine dauerhafte Verklebung des heißgelagerten Einscheiben-Sicherheitsglases und die Anschlußprofile zur sicheren und einfachen Verblechung sind Schutz für Absorber und Gebäude.

Die Anschlußleitungen für Vor- und Rücklauf können auftagsbezogen ausgeführt werden und ersparen somit erheblich den Montageaufwand.

Ansicht Indachkollektor SHK flex von SET

Weitere Produkte:

Prinzipieller Aufbau der Hochleistungs-Flachkollektoren von der SET Solar Energie Technik GmbH

Variable, zweiseitige Anschlussmöglichkeiten mit Glattrohr für Klemmringverschraubung. Geeignet für vertikalen und horizontalen Einbau. D2-202 = 912 x 2212 x 96 mm / 2,02 m².

Wenn Sie am Einsatz von SET-Kollektoren interessiert sind, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Schnittdarstellung D2-202

Zur vergrößerten Ansicht bitte auf das Bild klicken!

Design ist kein Selbstzweck, sondern Ausdruck von Erfahrung

Muss ein Kollektor schön sein?

In den Pioniertagen der privaten Sonnenenergienutzung wurde der Ästhetik kein großer Stellenwert eingeräumt. Heute, da die Solarthermie einen hohen technologischen Standard erreicht hat, entscheiden sich besonders viele Menschen mit Geschmack – der sich nicht zuletzt in der Architektur äußert – für die umweltgerechte Unterstützung der Energieversorgung ihres Heims. Deshalb ist es an der Zeit, sich den Themen Design und Architektur zu widmen.

Warum sollte ein Kollektor schön sein?

Unser Engagement in Sachen Design zielt darauf ab, dass Solarthermie in jeder, also auch der ästhetischen Hinsicht ein Gebäude aufwertet. Dabei geht es uns nicht darum, etwas zu kaschieren, ebensowenig wie etwas in den Vordergrund zu rücken. Vielmehr soll das Selbstverständnis verantwortlicher Energienutzung eben wie selbstverständlich mit der Architektur harmonieren. Das geht nur mit einem zeitlosen Design, das kein Eigenleben auf dem Dach entwickelt, aber gleichzeitig das gute Gefühl von Langlebigkeit und Effizienz auch visuell erfahrbar macht. Neben den ästhetischen Vorzügen guten Designs zeigen unsere Bemühungen in diesem für die Solarthermie noch jungen Betätigungsfeld auch weitere konstruktive Verbesserungen.